Prof. Dr. Felix Buchmann RA

Fachanwalt für IT-Recht, Urheber- und Medienrecht

Prof. Dr. Felix Buchmann berät im Bereich der Neuen Medien und der Digitalisierung, sowohl bei der Vertragsgestaltung als auch vor Gericht.

Er ist anerkannter Experte für E-Commerce / Fernabsatzrecht und verbindet in besonderer Weise die Praxis mit Wissenschaft und Lehre. Sein besonderes Interesse gilt Grundsatzverfahren und Gutachten, die fundierte praktische und wissenschaftliche Kenntnisse im E-Commerce erfordern. Er berät Online-Shops im laufenden Tagesgeschäft, bei der Vertragsgestaltung, der Einführung neuer Produkte am Markt und vertritt sie in streitigen Verfahren vor Gericht bis zum Europäischen Gerichtshof (EuGH).

Unternehmen und Agenturen berät er bei allen wettbewerbsrechtlich relevanten Fragestellungen, z.B. bei der Einführung neuer Produkte, beim Marktauftritt und Marktverhalten, im Bereich der Werbung und bei Marketingaktionen (insb. E-Mail Marketing; Gewinnspiele). Er unterstützt Unternehmen bei der Durchsetzung ihrer wettbewerbsrechtlichen Ansprüche im Wege der Abmahnung und bei der gerichtlichen Durchsetzung, insbesondere im Wege einstweiliger Verfügungen, und verteidigt sie gegen Abmahnungen und vor Gericht. Aufgrund seiner umfangreichen gerichtlichen Tätigkeit kennt er die Besonderheiten des Wettbewerbsprozessrechts.

Im Urheberrecht berät Prof. Dr. Felix Buchmann Unternehmen, Agenturen und Künstler insbesondere im Urhebervertragsrecht. Er gestaltet Nutzungsrechtevereinbarungen, sowohl im Kreativ- als auch im Softwarebereich, und setzt Ansprüche von Rechteinhabern ggf. gerichtlich durch, wobei er auf eine große Erfahrung im Urheberprozessrecht zurückgreifen kann. Ihm sind (selbst Musiker und Autor) auch die Besonderheiten der Musikindustrie vertraut.

Die Gestaltung und Verhandlung von IT-Verträgen (Softwareerstellungsverträge; Softwareanpassung (Customisation); Software-Lizenzen; Software as a Service (SaaS) / Application Software Providing (ASP); Service Level Agreements (SLA); End User Licence Agreements (EULA); Hosting; Software-Hinterlegung (Escrow) sind ihm als Fachanwalt für IT-Recht vertraut, einschließlich des Datenschutzrechts.

Prof. Dr. Felix Buchmann berät zahlreiche Startups bei der Entwicklung von innovativen Geschäftsmodellen von der Gründung bis zum Exit und ist Mitgründer des Startup Stuttgart e.V.

Aufgrund seiner Leidenschaft für Autos ist Prof. Dr. Buchmann zudem mit dem Recht der Sportwagen, Oldtimer und Youngtimer vertraut.

Prof. Dr. Felix Buchmann lehrt und forscht an der Hochschule Pforzheim, seine Forschungsschwerpunkte sind E-Commerce und das Wettbewerbsrecht, wozu er zahlreiche wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht hat. Er ist Ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschrift Kommunikation & Recht (K&R) und Beirat der Ausbildungszeitschrift Jura Studium & Examen (JSE).

Er ist Mitglied des Prüfungsausschusses „Fachanwalt für Urheber und Medienrecht“ der Rechtsanwaltskammer Stuttgart.

16:00 - 16:45

Samstag 23. November - Raum 3

Regeln beim Marketing – Werbung und Social Media abmahnsicher gestalten.

Wer im Internet sichtbar sein möchte, muss Einiges unternehmen – häufig genug sind die getroffenen Maßnahmen dabei wettbewerbswidrig oder gar strafbar und haben erhebliche finanzielle Konsequenzen. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Fragen rund um Werbung, Social Media und Datenschutz und gibt hilfreiche best practice Tipps für die unternehmerische Praxis. Im Fokus stehen insbesondere die Werbung mit Preisen, vergleichende Werbung, die Nutzung von Google Adwords (insbesondere bei fremden Marken), die Nutzung von Fotos und Texten in Social Media (auch in Bezug auf eigene Mitarbeiter), sowie die notwendigen Pflichtangaben im Internet (aktuelle Rechtsprechung).